Kreation

Individuelle Gestaltung nach Ihrer Unternehmens-CI

1

Twitter- und RSS-Feed Einbindung. Leicht gemacht.

Mit der Twitter-Feed und RSS-Lösung von TempalteWerk lassen sich Echtzeit-Kommentare von Twitter und anderen Nachrichtenanbietern live in Ihr Live-Video einbinden. Mit TemplateWerk Stream kann sich Ihr Publikum aktiv in Diskussionen einschalten. Die aktiven Kommunikationselemente lassen sich einfach als Laufschrift in Ihr Live-Video integrieren. Ihre Vorstellungen und Ihr Corporate Design werden wie immer nahtlos integriert.

2

Stream-Design. Die Qualitätslösung für Ihre Live-Übertragung im Internet.

Mit einem hochwertigen Stream-Design steigern Sie die Qualität Ihrer Live-Übertragung im Internet. Mit einem Stream-Design von TemplateWerk können Sie individuelle Echtzeit-Informationen Ihren Zuschauern näher bringen. Ob Personeninformationen, Uhrzeit- oder Logo-Einblendungen, mit dem Stream-Design können Sie unkompliziert Ihre Informationen live mit Ihrem Publikum kommunizieren. Ihre Vorstellungen und Ihr Corporate Design werden dabei nahtlos integriert.

3

Livestream-Trailer. So kommt Ihr Live-Event ins Gespräch.

Um Ihr Live-Event erfolgreich im Internet zu verbreiten, ist es wichtig die Zielgruppe schon im Vorfeld auf Ihr Event aufmerksam zu machen. Dazu erstellt Ihnen das Team von TemplateWerk einen individuellen Livestream-Trailer mit allen wichtigen Informationen zu Ort, Zeit und Inhalt. TemplateWerk komponiert Ihnen auch eine attraktive Musik, passend zu deinem Unternehmen. Wir helfen Ihnen dabei Ihr Event viral zu vermarkten und liefern die passende Lösung für Ihren Auftritt auf facebook, Youtube oder Google+.

4

More Language. So kommunizieren Sie Inhalte weltweit, in allen Sprachen.

More Language, die mehrsprachige Video-Livestream-Lösung von TemplateWerk überträgt Ihre Live-Inhalte weltweit in allen Sprachen. Mit More Language überwinden Sie Sprachbarrieren und bleiben attraktiv für internationale Kunden und Partner. Welche Schnittstellen bei dieser Lösung benötigt werden, erfahren Sie auf der kommenden Seite "TechSpecs".